Ein neues Leben sehen

Lunettes Selection

Seit mittlerweile einem Jahr unterstützt LUNETTES SELECTION Geflüchtete mit Sehschwäche regelmäßig durch Sehtests und kostenfreie Brillen und Korrekturgläser.

Mit dem Projekt konnte 2016 bereits in vielen Fällen individuell und relativ unkompliziert geholfen werden. Die Hilfe erfolgt in Abstimmung mit Berliner Notunterkünften. 

Das Anpassen einer neuen Brille ist verläuft ein bisschen anders als bei den anderen Kunden: Viele Geflüchtete  haben ihre Brillen auf der Flucht verloren oder nie zuvor eine nötige Sehhilfe besessen, daher fehlen meist Referenzen für den Aufbau einer neuen Brille. Der Optiker beginnt die Hilfe daher zunächst mit einem umfassenden Sehtest. Eine große Herausforderung ist dabei das Überwinden von Sprachbarrieren, denn die Ermittlung der Sehstärke ist ein recht komplexer Prozess. Wenn Deutsch oder Englischkenntnisse der Getesteten fehlen, ist ein Übersetzer in jedem Falle notwendig.

Die finanziellen Mittel für die Hilfe liegt bisher ausschließlich bei LUNETTES SELECTION. Aber auch wenn Mittel und Zeit, die das Team neben dem normalen Geschäftsbetrieb in die Hilfe stecken kann, nicht unbegrenzt sind, ist die Hilfe von LUNETTES SELECTION direkt und effektiv. Einige „normale“ Kunden, die von unserem Hilfsprojekt in den Boutiquen mitbekommen haben, haben bereits Nachfragen gestellt, ob und wie sie sich beteiligen könnten.
Seit Beginn 2017 steht in der Boutique in der Torstraße dafür eine Spendenbox bereit.